Logo Leistenarsenal

Fragen und Antworten zum Leistenarsenal

Holzleisten, Rechteckleisten, Quadratstäbe, Kanthölzer

Fragen zum Leistenarsenal

Grundsätzliche Fragen zum Leistenarsenal

An wen liefert das Leistenarsenal?

Das Leistenarsenal liefert an Privatkunden, Gewerbekunden und staatliche Institutionen.

Nach oben!

Welche Holzleisten liefert das Leistenarsenal?

Das Leistenarsenal liefert ausschließlich Massivholzleisten, also keine furnierten oder folierten Leisten und natürlich auch keine Leisten auf MDF- oder Spanplattenbasis.

Das Leistenarsenal liefert nur gänzlich unbehandelte Leisten, also keine lackierten, geölten oder mit einer sonstigen Oberfläche versehenen Leisten.

Das Leistenarsenal liefert die meisten Leisten nach Ihren individuellen Vorgaben hinsichtlich Länge, Breite und Stärke, soweit dies von Material und Technik möglich ist. Dadurch ist es möglich, daß Sie keinen Längenverschnitt haben.

Das Leistenarsenal liefert hauptsächlich Leisten in Möbelqualität.

Das Leistenarsenal liefert viele Leistenarten in vielen Holzarten.

Nach oben!

Abnahmemengen im Leistenarsenal

Es gibt keine Mindestbestellmengen. Natürlich ist der Preis bei sehr kleinen Mengen höher und die Versandkosten in der Relation ungüstig. Ab eine Abnahmemenge von 3 lfdm normalisiert sich der Preis.

Im Leistenarsenal können Sie sowohl kleine Mengen (0.5 Meter bis 10 Meter) als auch mittelgroße Mengen (10 Meter bis 400 Meter) bestellen.

Bei kleinen Leistenmengen ist der Aufwand zur Herstellung pro Meter einer Leiste natürlich ungleich höher als bei größeren Leistenmengen. Deshalb sinkt der Preis mit zunehmender Abnahmemenge.

Nach oben!

Wie lese ich die Preise aus den Tabellen?

Die Preise beziehen sich auf die gesamte Abnahmemenge eines Leistentyps.

Benötigen Sie zum Beispiel 2 Stück 1,70 m lang, dann sind das zusammen 3,4 m und Sie lesen den Preis (pro Meter) unter 3 Meter ab.

Benötigen Sie zum Beispiel 30 Stück 2,00 m lang und 90 Stück 0,80m , dann sind das zusammen 132 m und Sie lesen den Preis (pro Meter) unter 100 Meter ab.

Der Preis pro Meter ist also abhängig von der Abnahmemenge.

Nach oben!

Minimierung des Verschnitts im Leistenarsenal

Nehmen wir an, Sie benötigen für Ihr Projekt Rechteckleisten mit dem Profil 20x40mm. Sie brauchen 2 Stück 1645mm, 4 Stück 355mm und 1 Stück 715mm. Dann können Sie dies genauso im Leistenarsenal bestellen! Null Verschnitt!

Nach oben!

Eigenschaften und Qualität der der Leisten

Welche Längen können Sie bestellen?

Sie können bei uns Ihre Längen frei angeben.

Wir produzieren diese Längen dann, soweit dies technisch und vom Rohmaterial möglich ist.

Sie können also z.B. 2 Stück 63 cm und 3 Stück 167,5 cm bestellen.

Bedenken Sie aber, dass ein kostengünstiger Versand nur bis zu einer Länge von 170cm möglich ist.

Nach oben!

Wie kann ich andere Profile und Abmessungen bestellen?

Angenommen Sie benötigen statt einer 20x40mm Rechteckleiste eine 20x42mm Rechteckleiste.

Meistens kein Problem!

Fragen Sie einfach an, am besten per Email mit Stückzahl und Längen, die Sie benötigen. Wir senden Ihnen dann ein unverbindliches Angebot per Email zu.

Nach oben!

Basis-Eigenschaften unserer Massivholzleisten

Das Leistenarsenal vertreibt nur Leisten aus Massivholz. Wir verkaufen keine furnierten oder folierten Leisten.

Das Leistenarsenal verkauft Massivholzleisten in hoher Qualität. Die allermeisten Leisten sind astfrei oder enthalten höchstens kleine feste (Punkt-)Ästchen in der Größe von einigen Millimetern.

In seltenen Fällen, bei problematischeren Holzarten kann auch mal ein größerer, aber gesunder, Ast vorhanden sein.

Wir versenden nur unbehandelte Leisten.

Nach oben!

Qualität der Leisten des Leistenarsenals

Unsere Holzleisten sind glatt gehobelt und mit mittlerer Körnung (120er) geschliffen.

Soweit nicht anders angegeben oder vereinbart sind alle Leisten scharfkantig.

Unsere Leisten werden aus trockenem Holz nach Auftragseingang hergestellt. Dadurch können wir sehr gerade Leisten anbieten

Die Holzleisten sind durch sorgfältiges ABrichten und Hobeln äußerst rechtwinklig.

Bei den meisten Holzarten sind die Leisten in aller Regel bis auf kleinere Punktästchen astfrei.

Bei problematischeren Holzarten wie Kiefer, Lärche, Robinie können auch mal größere Äste bei größeren Profilen vorkommen, obwohl wir bemüht sind, dies zu vermeiden.

Die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Ästen steigt, wenn die Leisten sehr lang sein müssen (länger als 230cm).

Wir streben immer an, Leisten in Möbelqualität zu liefern, es gibt jedoch Grenzen, die in der Natur der Sache liegen.

Nach oben!

Eigene Herstellung der angebotenen Leisten

Um unsere hohe Leistenqualität gewährleisten zu können und die benötigten Längen flexibel anbieten zu können, stellen wir über 99% der Leisten selber her.

In seltenen Ausnahmefällen, wenn wir eine gewünschte Leiste nicht selbst herstellen können, kaufen wir hinzu.

Durch die Herstellung in unserer eigenen Werkstatt nach Auftragseingang können wir Ihnen sehr gerade Leisten in hoher Qualität und passenden Längen anbieten.

Nach oben!

Die Genauigkeit bei der Leistenproduktion

Wir bemühen uns jeden Tag, unsere Leisten so genau wie möglich zu produzieren.

Holz ist kein Metall oder Kunststoff. In der Holzverarbeitung strebt man an, auf 1 mm Genauigkeit zu arbeiten. Auf Zehntelmillimeter - wie in der Metallverarbeitung üblich - wird hier nicht geachtet.

Sind die Holzverarbeiter zu faul für größere Genauigkeiten? Nein. Aber Unterschiede im Zehntelmillimeterbereich können beim Holz schon allein durch eine Änderung der Luftfeuchte entstehen.

Nach oben!

Versand, Versandkosten und Verpackung

Versand im Leistenarsenal

Die Art des Versandes ist abhängig von Größe und Gewicht der bestellten Ware.

In der Regel wird per Paketdienst versandt, da dies die preiswerteste und schnellste Art des Versandes ist.

Sind die Waren allerdings länger als 169cm oder wiegen mehr als ca. 22kg, so wird per Spedition versandt.

Die Versandkosten nennen wir Ihnen vorab in unserem Angebot.

Nach oben!

Versand oder Abholung

Obwohl die meisten Aufträge versandt werden, können Sie auch abholen.

Bedenken Sie jedoch im Fall der Abholung, daß die Leisten bei uns nicht als Lagerware fertig bereitstehen, sondern erst nach Auftragseingang produziert werden. Dies gewährleistet schöne und gerade Leisten.

Wie lange es dauert, bis Sie die bestellten Leisten abholen können, erfahren Sie aus unserem Angebot oder der Aufragsbestätigung. Zudem erhalten Sie von uns eine Email, sobald die Leisten zur Abholung bereit stehen..

Nach oben!

Paketdienst oder Spedition

Paketdienst

Wir versenden die kleineren Sendungen mit DPD. Wir haben nichts gegen die anderen Paketdienste, aber da wir überwiegend schwerere Pakete versenden und DPD bis 31.5 kg Gesamtgewicht befördert, haben wir uns für DPD entschieden. In der überwiegenden Zahl der Fälle sind die Sendungen für unsere Kunden mit DPD einen Tag nach dem Versand geliefert.

Zudem versendet DPD fast immer eine Email an die Paketempfänger, die die Warenlieferung ankündigt. Mit Hilfe dieser Email können Sie den Liefertermin in gewissem Rahmen auch ändern oder die Lieferung umlenken.

Spedition

Große oder schwere Pakete müssen natürlich per Spedition versandt werden.

Wir geben an die Spedition möglichst immer eine Telefonnummer des Empfängers der Sendung weiter, damit die Spedition die Lieferung mit dem Kunden abstimmen kann.

Nach oben!

Verpackung der Warensendungen

Mit der Verpackung geben wir uns große Mühe, da wir wissen, welchen Strapazen eine Paket beim Transport mitmacht.

Schwerere Sendungen werden in Holzkisten verpackt, wie hier einige zu sehen sind: Verpackung für schwere Waren

Leichtere Sendungen werden in gut ausgepolsterten Kartons versandt, wie hier beispielsweise zu sehen: Verpackung für leichtere Waren

Nach oben!

Informationen zu den Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach Gewicht, Format (Länge, Breite, Höhe) und Zustellungsort (Inland/Ausland) der Bestellung.

Die vom Leistenarsenal versandten Bestelluneg haben äußerst unterschiedliche Formate und Gewichte. Diese reichen vom kleinen Päckchen mit 1 bis 2 kg bis zu großen Kisten mit bis über 1000 kg Gewicht und Abmessungen über 3 Meter Länge.

Für diese sehr unterschiedlichen Formate und Gewichte gibt es bei den Paketdiensten und Speditionen die unterschiedlichsten Einschränkungen zu beachten.

Deshalb bieten wir keine Versandkostenpauschale an, sondern rechnen für jede Anfrage individuell die Versandkosten aus. Diese von uns ermittelten Versandkosten teilen wir Ihnen dann in unserem Angebot mit.

Einige Hinweise zu den Versandkosten
  • Bei kleinen Bestellungen ist eine Leistenlänge bis 120cm am Günstigsten.
  • Die maximale Länge für den Versand per Paketdienst ist 170cm. Vermeiden Sie, wenn möglich, längere Abmessungen, da der Versand längerer Abmessungen deutlich teurer ist.
  • Längere Abmessungen als 240cm, 300cm etc. sind mit weiteren Zuschlägen seitens der Speditionen verbunden.
Nach oben!

Der Bestellvorgang im Leistenarsenal

Nach oben!

Wie lange dauert es, bis die bestellte Ware eintrifft?

Die Zeit bis zum Eintreffen der Ware beträgt im Allgemeinen 5 bis 14 Werktage, im Durchschnitt 9 Werktage nach Zahlungseingang.

Auf jeden Fall erhalten Sie von uns im Angebot und der Auftragsbestätigung eine Schätzung, wie lang es zum jeweiligen Zeitpunkt bis zum Versand der Ware dauert. In 98% der Aufträge halten wir diese Schätzung genau ein oder liegen darunter. In ganz wenigen Fällen dauert es auch einmal wenige Tage länger.

Dies ist von einigen Faktoren abhängig:

  1. der Saison: Mai bis Mitte Oktober geht es schneller, durchschnittlich 7 Werktage (Ausnahme: Zeit der Betriebsferien!), Mitte Oktober bis Ende April wegen der vielen Aufträge länger: 9-10 Werktage
  2. Größere Meterzahlen (über 50 lfdm) dauern länger als kleinere
  3. Seltener gebrauchte Holzarten (z.B. Kirschbaum oder Robinie) dauern länger als häufig (z.B. Buche oder Eiche) gebrauchte Holzarten.
  4. Normal lange Leisten (bis 230cm) werden schneller fertig als lange Leisten (über 300cm).
Nach oben!

Wie kann man im Leistenarsenal zahlen?

Eine Bestellung im Leistenarsenal setzt ein gewisses Vertrauen voraus, da da Leistenarsenal die Leisten erst nach Zahlungseingag herstellt. Zu oft schon sind verbindlich bestellte Leisten nicht abgeholt worden oder Rechnungen offen geblieben. Deshalb schneiden wir unser Holz erst zu, wenn wir eine Vorabüberweisung erhalten haben.

Mit unserer Auftragsbestätigung erhalten Sie unsere Kontoverbindung. Die Banken arbeiten heute sehr schnell und ihre Überweisung wird fast immer am gleichen Tag oder am nächsten Tag unserem Konto gutgeschriebn.

Nach oben!

Hinweise zum Holz und den Holzarten

Eigenschaften von Massivholz

Eine Massivholzleiste sieht erst einmal nach einem sehr einfachen Produkt aus. Die Tücke steckt aber - wie so oft - im Detail.

Massivholz ist ein schönes, angenehmes Material. Wer es jedoch verarbeitet, weiß , dass es auch tückisch ist. Nicht nur aus ökonomischen, sondern auch um all die Tücken des Massivholzes, wie Verzugsgefahr, Rißbildung etc. zu verringern oder ganz zu vermeiden, sind Holzwerkstoffe wie die folgenden erfunden worden:

Verzugsgefahr bei Massivholzleisten

Ob sich Leisten oder generell Holzprodukte verziehen, hängt gar nicht so sehr von der Qualität des Holzes ab, sondern in erster Linie von den Umgebungsbedingungen.

Wird ungeschütztes Holzmaterial zum Beispiel einseitig einem feuchten Luftstrom ausgesetzt, dann weiten sich die Holzzellen auf der der Feuchtigkeit ausgesetzten Seite und diese Seite wird größer, was wiederum bedeutet, daß sich das Holz krümmt.

Holzleisten haben ja oft einen relativ geringen Querschnitt (z.B 5x20mm), sind also nicht sehr dick oder breit. Deshalb ist die Verzugsgefahr in Längsrichtung besonders groß.

Anders sieht es mit der Krümmungsgefahr in der Breite aus:

Stärke der Leiste geringe Krümmungsgefahr
bis zu dieser Leistenbreite
5 mm35 mm
10 mm50 mm
15 mm60 mm
20 mm70 mm
25 mm80 mm

Dies ist natürlich wiederum alles auch abhängig von der Holzart. Schwere harte Hölzer neigen mehr zum Verzug und zur Krümmung als leichte, weiche Hölzer.

Die Farbigkeit des Holzes

Die Farben der einzelnen Holzarten sind unterschiedlich, aber auch innerhalb einer Holzart kann es gravierende Farbunterschiede geben.

Die Holzfarbe hängt von der genauen Holzart und dem Wuchsgebiet ab. Allein unter der Holzart Nußbaum sind über 200 Gattungen bekannt. Der Holzhändler unterscheidet im allgemeinen nur unter europäischen und amerikanischen Nußbaum.

Bedenken Sie: Schon innerhalb einer Bohle oder eines Stammes gibt es bei vielen Holzarten Farbunterschiede.

Wenn bei Ihnen die Leistenfarbe recht genau passen muß, benötigen wir ein Muster von Ihnen. Eine abweichende Farbigkeit stellt auf jeden Fall keinen Reklamationsgrund dar.

Maserung - Struktur - Bild des Holzes

Die Oberflächenstruktur einer Holzleiste - das sogenannte "Bild" - hängt stark von der internen Struktur der Zellen des Holzes und der Art und Weise ab, wie das Rohmaterial für die Leisten im Sägewerk zugeschnitten wird.

Farbvergleich: Wenge, blumige Maserung Farbvergleich: Wenge, streifige Maserung  Dieselbe Wengeleiste: einmal "von oben", einmal von der Seite. Deutlich wird das sehr unterschiedliche Bild, dass sich durch den Schnitt und die Zellstruktur ergibt.
Farbvergleich: Buche, Struktur A Farbvergleich: Buche, Struktur B  Dieselbe Buchenleiste: Man erkennt, dass sich kaum ein Unterschied "von oben" und von der Seite ergibt. Dies ist bei der Buche des öfteren der Fall, muss aber nicht so sein.

Rißbildung und ihre Vermeidung bei größeren Querschnitten

Je größer die Querschnitte von Hölzern werden und je näher die Hölzer am Naturzustand sind, desto größer ist die Gefahr der Rißbildung. Dies liegt in der Struktur des Holzes begründet.

Trockenrisse in einem alten Eichenbalken

Deshalb werden größere Querschnitt zur Vermeidung von Rissen in der Regel aus mehreren Stücken (Lamellen) verleimt.

Man kennt dies von z.B. Leimholzplatten und Leimbindern.

Veränderung des Holzes duch eine Oberflächenbehandlung

Durch eine Oberflächenbehandlung wie Lackieren, Ölen oder Wachsen ändert sich in der Regel die Farbe des Holzes und die Konraste werden deutlicher.

Einige Beispiele können Sie sich hier ansehen.