Logo Leistenarsenal

Dauerhafte Robinieleisten für den Außeneinsatz vom Leistenarsenal

Holzleisten, Rechteckleisten, Quadratstäbe, Kanthölzer

Massive Holzleisten in der Holzart ROBINIE

Robinie-Bankleisten

Robinie-Bankleisten, recht dauerhafte Massivholzleisten für die Ausstattung von Bänken im Aussenbreich.

Zu den Robinie-Bankleisten

Robinie-Quadratstab

Quadratische Leisten (Quadratstäbe) aus Robinie. Diese sind im Außenbereicht recht dauerhaft sowie hart und schwer. Robinieleisten können aufgrund der Beschaffenheit des Holzes auch einmal feste Äste oder Risse aufweisen.

Zu den Robinie-Quadratstab

Robinie-Rechteckleisten

  • Rechteckleisten aus Robinie, auch Scheinakazie oder Falsche Akazie genannt, sind auch im Außenbereich dauerhafte Holzleisten aus nicht-tropischen Holz.
  • Robinie-Rechteckleisten sind recht hart und schwer.
  • Sie haben einen gelblich-ockerfarbenen bis grünlich-gelben Farbton.
  • Unsere Robinie-Rechteckleisten sind glatt gehobelt, geschliffen und scharfkantig.
  • Die Robinienleisten/Akazienleisten können kleine Punktästchen und ab und an einen etwas größeren, festen Ast haben, da Robinie recht astig ist.
  • Sie finden im Leistenarsenal einige Abmessungen der Robinie_Rechteckleisten. Sollte Ihre nicht dabei sein, fragen Sie bitte per Email an.

Zu den Robinie-Rechteckleisten

Weitere informationen zur Holzart ROBINIE

Lateinischername

Robinia pseudoacacia

Synonyme

Falsche Akazie, Schotendorn

Baumbeschreibung

Die Robinie kann bis zu 27m hoch werden und einen Stammumfang von 100 cm erreichen. Die Baumkrone ist unregelmäßig und locker verzweigt.

Verbreitung

Ursprünglich aus dem Osten der USA stammend ist die Robinie aber schon 300 bis 400 Jahre auch in Europa verbreitet.

Verwendung

Beim Gruben- und Mühlenbau, Schwellen, Telegraphenstangen, Zaunpfähle, früher auch Wagenteile wie Felgen und Naben. Aber auch Ruder, Sportgeräte, Werkzeugstiele und Leitersprossen können gut aus Robinie gefertigt werden.

Verfuegbarkeit

Nicht selten, aber auch nicht überall zu bekommen. Stammware meist in 26 und 52mm

Holzbeschreibung

Robinienholz ist schwer, hart, elastisch und biegsam. Gegen Pilze und Insekten ist es sehr widerstandsfähig, also dauerhaft. Es ist recht gut zu verarbeiten und schwindet nur mäßig. Außerdem zeichnet sich Robinienholz durch eine hohe Trägfähigkeit aus. Das Kernholz ist gelbgrün bis braungrün, der Splint gelbweiß

Bearbeitbarkeit

Gut zu bearbeiten und zu polieren.

Dichte

0.76 im Mittel

Dauerhaftigkeit

Kernholz dauerhaft, Klasse 1 bis 2