Logo Leistenarsenal

Schöne Lärcheleisten in hoher Qualität

Holzleisten, Rechteckleisten, Quadratstäbe, Kanthölzer

Massive Holzleisten in der Holzart LäRCHE

Lärche-Bankleisten

Massive Lärche-Bankleisten für die Ausstattung von Sitzbänken auch im Aussenbereich. Verschiedene Profile und variable Längen sind möglich. Lärche-Bankleisten bieten eine schöne, natürliche, lebhafte Optik. Sie sind im Außenbereich mäßig dauerhaft (Dauerhaftigkeitsklasse 2 bis 3, Tendenz zu 3). Sie stellen einen Kompromiß zwischen Ökonomie (einigermaßen erschwinglich) und Dauerhaftigkeit dar. Wenn man die Leisten pflegt, indem man z.B. jedes Jahr mal nach Problemstellen schaut und dann entsprechend handelt, können diese Leisten auch im Außenbereich lange halten.

Zu den Lärche-Bankleisten

Lärche-Bretter

Wir fertigen für Sie massive Lärchebretter in den von Ihnen gewünschten Dimensionen, soweit technisch möglich. Diese Lärchenenbretter können Sie für den Möbelbau als Stollen, Regalböden, Einlegeboden, Ablagebrett oder Anderes einsetzen.

Zu den Lärche-Bretter

Lärche-Kantholz

f

Zu den Lärche-Kantholz

Lärche-Quadratstab

  • Lärche-Quadratstäbe bietet das Leistenarsenal in Profilen von 10x10mm bis 50x50mm an, größere Abmessungen gibt es bei den Kanthölzern.
  • Die Lärche-Quadratstäbe des Leistenarsenals haben eine höhere Qualität als normale Lärche-Produkte für den Garten. Sie sind für den Möbelbau und Innenausbau ausgelegt und somit glatt gehobelt, geschliffen und scharfkantig.
  • Auch weisen diese Lärcheleisten eine geringere Astigkeit auf, als es bei normalen Lärcheprodukten der Fall ist.

Zu den Lärche-Quadratstab

Lärche-Rechteckleisten

Informationen, Abbildungen, Abmessungen und Preise zu Lärche-Rechteckleisten.
Rechteckleisten aus Lärche haben meist eine ausdrucksstarke Maserung und sind insgesamt etwas rötlicher als Kieferleisten.
Lärchen-Rechteckleisten können sowohl für den Möbelbau und Innenausbau benutzt werden, wenn ein holziges, nordisches oder alpines Erscheinungsbild angestrebt wird, als auch für Anfertigungen im Gartenbereich.
Im Außenbereich sollte man Lärchenleisten, obwohl diese schon haltbarer als z.B. Fichte sind, aber gut endbehandeln, damit diese lange halten. Lärcheleisten sind oft harzhaltig, was zwar bei der Verarbeitung stört, das Holz aber auch haltbarer macht.

Zu den Lärche-Rechteckleisten

Weitere informationen zur Holzart LäRCHE

Lateinischername

Larix

Baumbeschreibung

Zumeist gerader, bis zu 50 Meter hoher Nadelbaum mit hoch ansetzender Krone. Die Lärche verliert in den Wintermonaten ihre Nadeln.

Verbreitung

Nördliche Hemissphäre: Europa, Asien, Nordamerika

Verwendung

Lärche wird gerne als gutes Bauholz genommen.

Holzbeschreibung

Das Kernholz ist rotbraun, das Splintholz ist gelblich-weiß.Das Lärchenholz gilt als das dauerhafteste Nadelholz, wobei Lärchenholz aus mittleren Höhenlagen die besten Eigenschaften hat. Lärchenholz hat eine Neigung zur Rissbildung und kann sehr astig sein.